HOME
film-recht.de   Service Texte Urteile Links Contact

 

URTEILE@film-recht.de

informiert über aktuelle Urteile zum Filmrecht und Randgebiete, die für den Filmschaffenden von Interesse sein können.

Für das Filmrecht sind eine Fälle verschiedener Gesetze maßgeblich, exemplarisch seien nur das Vertragsrecht des BGB (Bürgerliches Gesetzbuch), das Urheberrechtsgesetz oder das in verschiedenenVorschriften verankerte Persönlichkeitsrecht genannt. Für den Laien sind diese gesetzlichen Regelungen und deren Anwendung auf den Einzelfall kaum nachvollziehbar. Von daher kommt der Rechtsprechung und deren Lösung individueller Konfliktfälle mit exemplarischen Charakter für das Verständis des Filmrechtes besondere Bedeutung zu.

Die Darstellung ist kurz und (hoffentlich) verständlich. Auch der rechtliche Laie soll hieraus ohne Mühe Nutzen ziehen . Entsprechend wird der Sachverhalt und auch das Urteil in notwendigem und dramaturgisch gebotenem Umfang und Zweck gekürzt.
Für diejenigen (Juristenkollegen), die sich mit der Entscheidung vertieft beschäftigen möchten, wird -soweit möglich- die entsprechende Fundstelle angegeben.

Gerne übernehmen wir auch die Darstellung von nicht veröffentlichten Urteilen, die uns film-recht Besucher einsenden/per e-mail übermitteln. Sie werden anonymisiert dargestellt und vertraulich behandelt..

URTEIL # 1 Haftung eines Produktionsleiters
URTEIL # 2 Grenzen der freien Verfilmung eines Romans
URTEIL # 3 Wer trägt die Vorkosten einer nicht realisierten Produktion